Sonntag, 8. Dezember 2013

26 Tage keine Schokolade

Also zumindest keine richtige Schokolade. Kaba auf dem cappuccino oder kakaopulver auf dem Kuchen von Schwiegermama habe ich nich runtergekratzt. Wäre ja schon fast unverschämt. Aber ich habe seit 26 Tagen kein Stück schokolade gegessen, kein Nutella und kein Kecks oder sonstiges mit "echter" schokolade :) und so geht es auch weiter. Ab Anfang nächsten Jahres verzichte ich komplett auf Süßigkeiten. Auch Bonbons, Gummibären Usw. Außer an Geburtstagen oder wenn man aus Anstand was essen sollte finde ich es durchaus völlig in Ordnung oder fast ein Muss, dass man nicht ablehnt. Aber von mir selber aus wird nichts mehr angefasst :) überlege auch wie ich eine solche Challenge Aufbauen soll.. wer Vorschläge hat, her damit :) werde denke ich eine Seite machen uns für jede geschaffte Woche oder jeden geschafften Monat gibts ein <3 oder ein X  .. Regeln schreibe ich dann dazu. Werde noch ein extra Eintrag machen wo sich dann alle anmelden können.

Kommentare:

  1. du hast voll meinen respekt dafür. besonders jetzt zur weihnachtszeit das durchzuhalten!!!

    AntwortenLöschen
  2. Wow - phänomenal! Ich habe erst heute auf meinem Blog aufgezählt, was ich alles so an Schokolade verputze *haha* Jetzt nehme ich mir an Dir ein Beispiel!
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
  3. Ich wäre bei einer Süßigkeitenfreien-Challenge dabei! :) So werde ich auch mein neues Jahr beginnen <3

    AntwortenLöschen
  4. Finde ich super, dass du das so durchziehst! Wenn ich mir Schokolade für immer verbieten würde, insbesondere Nutella, würde ich es wahrscheinlich nach spätestens 2 Monaten nicht mehr aushalten und dann viel zu viel davon essen.
    Diese Disziplin ist echt bewundernswert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich finde, je länger ich Verzichte umso einfacher ist es. Und irgendwie hat man auch kein Appetit darauf weil man dadurch auch nich mehr so genau weiß wie "lecker" es war.

      Löschen

Freu mich über jeden Kommentar <3